fbpx

Cookies löschen

Cookies gleich nach einem Internetbesuch zu löschen, ist das Optimum, wenigstens einmal im Monat sollte es aber auf jeden Fall gemacht werden. Wie man das macht, ist in jedem Browser verschieden. Anbei zeigen wir die einzelnen Schritte bei Verwendung von „Google Chrome“, „Microsoft Edge“ und „Mozilla Firefox“.

Cookies im Google Chrome löschen #

Möchte man seine Cookies in Google Chrome löschen, geht man wie folgt vor:

  1. Google Chrome“ wird geöffnet
  2. Oben rechts auf die drei übereinander liegenden Punkte klicken
  3. Rechter Mausklick auf „Verlauf“ und anschließend auf „Verlauf“ (alternativ im Browser „STRG+H“ drücken)
  1. Danach wählt man die Option „Browserdaten löschen
  1. Im darauffolgenden Fenster wählt man den Zeitraum „Gesamte Zeit“ und setzt ein Häkchen auf „Cookies und andere Websitedaten
  1. Mit dem Klick auf „Daten löschen“ sind die Cookies erfolgreich gelöscht

Cookies im Microsoft Edge löschen #

Möchte man seine Cookies in Microsoft Edge löschen, geht man wie folgt vor:

  1. „Microsoft Edge“ öffnen
  2. Klick auf „Verlaufssymbol
  3. Klick anschließen auf die drei nebeneinander liegenden Punkte und „Browserdaten löschen“ wählen
  1. Im darauffolgenden Fenster wählt man den Zeitbereich „Gesamte Zeit“ und setzt ein Häkchen auf „Cookies und andere Websitedaten
  1. Mit dem Klick auf „Jetzt löschen“ sind die Cookies erfolgreich gelöscht

Cookies im Mozilla Firefox löschen #

Möchte man seine Cookies in Mozilla Firefox löschen, geht man wie folgt vor:

  1. „Mozilla Firefox“ öffnen
  2. Klick oben rechts auf die drei übereinander liegenden Striche
  3. Klick auf „Chronik“ und anschließend auf „Neueste Chronik löschen…
  1. Im darauffolgenden Fenster wählt man im Drop-Down Menü „Alles“ und setzt ein Häkchen auf „Cookies
  1. Mit dem Klick auf „OK“ sind die Cookies erfolgreich gelöscht